Die als Landkreismesse neu aufgestellte EGA 2017 – Lebensart im Landkreis Ebersberg ist in Vorbereitung. Die Messe wird in der Zeit vom 11.05. bis zum 14.05.2017 auf dem Volksfestplatz in Ebersberg stattfinden. Neu sind neben der landkreisweiten Ausrichtung auch das Erscheinungsbild und das Konzept, das vom Landkreis mitfinanziert wurde.

Das Messegelände wird in Form eines kleinen Dorfes aufgebaut, in der Mitte wird sich der Marktplatz der Begegnungen befinden. Erstmalig wird es Themenwelten in eigenen Hallen und ein Zelt für Vorträge geben. Die Themenwelten werden sein: Familie & Freizeit, Sport & Gesundheit, Bauen & Wohnen, IT & Start-up, Genusswelten und eine Straße des Handwerks, die in Zusammenarbeit mit den Innungen auch Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk vorzustellt.

Zur Vorstellung des neuen Konzeptes wird es am Donnerstag, den 20. Oktober 2016 um 19.30 Uhr einen Informations-Abend in der Ebersberger Alm geben. Bürgermeister Walter Brilmayer bittet alle interessierten Gewerbebetriebe im Landkreis, alle Unentschlossenen aber auch alle Messeskeptiker, an diesem Abend teilzunehmen. Die Messeorganisation und die Standbuchung befinden sich in bewährten Händen bei der Erdinger Firma GARH, als Projektleiterin konnte erstmalig Frau Berit Rapp aus Ebersberg gewonnen werden, die sich auf der Ebersberger Alm vorstellen wird. Interessenten für die Messe 2017 können sich natürlich schon heute einen Stand bei der Firma GARH sichern. „Wir würden uns sehr freuen, wenn die EGA 2017 ein voller Erfolg wird“, so Brilmayer.

Für eine Standbuchung steht bei der Firma GARH Frau Christa Forster, Telefon: 08122-559313, Fax: 08122-8470009, E-Mail: christa-forster@garh.de ab sofort zur Verfügung. Gerne steht auch Frau Rapp für Fragen zum Konzept zur Verfügung unter b.rapp@ebersberg.de.