Am EGA-Freitag, dem 12. Mai, dreht sich beim Ausbildungstag alles rund um die junge Generation! In den Ausstellungshallen Handwerk, Handel und Dienstleistungen, können sich Schülerinnen und Schüler ein Bild über Ausbildungsbetriebe im Landkreis und Ausbildungsmöglichkeiten machen. Mehrere Aussteller bieten an diesem Tag besondere Aktionen an, um einen Einblick in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche zu geben. Parallel dazu werden in den Vortragsforen verschiedene Berufsbilder vorgestellt. Neben handwerklichen Berufen gibt es zum Beispiel auch Informationen zu Tätigkeiten im Dienstleistungssektor und zum Bundesfreiwilligendienst bis hin zum ökologischen Landbau. Zudem wird Schülern eine kurze Einführung zu Pflege von unternehmerischen Internetseiten mit Suchmaschinenoptimierung geboten. Bewerbungsmappen-Check und ein Workshop zu Etikette und Stil runden das Angebot ab.

Dazu Ebersbergs Bürgermeister Walter Brilmayer: „Wir wollen allen Schülern ein Bild unserer Ausbildungsbetriebe und Ausbildungsmöglichkeiten im Landkreis bieten.“ So ist die EGA für Schülerinnen und Schüler sowie für die Eltern eine wichtige Infobörse.

Programm des Ausbildungstages:

Zeit Thema Firma Ort
10:00 – 12:00 Brotprüfung der Landkreisbäckereien
geprüft werden alle 5 Sinne von Geschmack über Farbe und Aussehen bis hin zu Rösche und Elastizität
Gratis Verkostung + BrotprobenVorstellung der Berufsbilder
Bäcker, Konditor und Verkäufer
Sachverständige der
Bäckerinnung
Bühne Marktplatz
der Begegnung
10:00 – 10:30 (Block 1) 10:30 – 11:00 (Block 2) Fast jedes Unternehmen hat einen Internetauftritt. Große Unternehmen beauftragen mit der Pflege eine Agentur, kleinere Unternehmen sind darauf angewiesen, dass einer der Mitarbeiterinnen die Seite pflegt. Wer sich hier bereits mit Vorwissen oder sogar Vorkenntnissen bewirbt, hat einen Vorteil.

Wir bieten Schülern eine kurze Einführung zu den wichtigsten Fragen:
Worin unterscheiden sich gute und schlechte Internetseiten?
Worauf kommt es bei der Pflege der Seiten an?
Was bedeutet „Suchmaschinenoptimierung“?

Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmerzahl pro Block ist auf 6 begrenzt. Anmeldungen per Telefon unter 08092 850891 oder per Mail unter info@sanvithek.de.

Maria Weininger
Hofer’sche Sanvithek
Halle C
Stand C23
10:00 – 13:00 Tipps rund um eine erfolgreiche Bewerbung, mit Sichtung der Bewerbungsmappe wenn gewünscht. Ein Ausbildungsleiter und ein Azubi stehen für Fragen zur Verfügung. Corina Zwoch
Kreissparkasse
München Starnberg Ebersberg
Halle C
Stand C16+17
10:00 – 14:00 „Gute Verbindungen“
Berufsbild Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung + Klimatechnik. Ein Azubi und ein Geselle stehen für Fragen zur Verfügung.
Wolfgang Wochermaier
Firma Wochermaier + Glas
Halle A
Stand A1+2
10:00 – 18:00 Bundesfreiwilligen-Dienste und Praktika am Museum Wald und Umwelt

Jährlich wird ein Bundesfreiwilligendienst mit Beginn zum 1. September angeboten. Auch studienbegleitende Praktika sind möglich, und selbstverständlich kann man sich auch ehrenamtlich engagieren.

Lukas Stange
Stadt Ebersberg
Halle C
Stand C06
13:30 – 16:00 Bewerbungsmappen-Check

Du brauchst Rat und Hilfe für Deine Bewerbung als Azubi? Komm vorbei zu Deinem persönlichen Bewerbungs-Check am Stand C37! Bring Deine Bewerbungsunterlagen mit, unser Schulservice berät Dich ganz individuell!

Stefanie Rott
AOK
Halle C
Stand C37
10:00 – 18:00 Berufsbild: Verwaltungsfachangestellte/r

Azubis und Ausbildungsleiter geben Einblick in die Ausbildungsinhalte

Herr Rüstow, Landratsamt Halle C
Stand C02+03

Vorträge des Ausbildungstages:

Zeit Thema Firma Ort
10:00 Praxisnah und vielfältig – Hauswirtschafter/in –
ein moderner Dienstleistungsberuf
Elisabeth Nitsche
Sachgebiet Ernährung, Haushaltsleistungen, AELF
Vortragsforum 1
10:30 Berufliche Einstiegsmöglichkeiten bei der Bayerischen Vermessungsverwaltung Anton Groß
Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Ebersberg
Vortragsforum 2
11:00 Ökologischer Landbau: Was ist anders? Ursula König und
Anika Wirsig
Fachzentrum Ökolandbau, AELF
Vortragsforum 1
11:30 „Let’s Benimm“

Das Leben macht eine 180°-Drehung, wenn es Richtung Schulabschluss und Berufsstart geht. Etikette und Stil werden wichtiger denn je. Dieser Workshop bereitet Schüler auf das richtige Benehmen im Berufsleben vor.

Stefanie Rott
AOK
Vortragsforum 2
 
12:00 Die Berufsausbildung zum Landwirt/zur Landwirtin.
Fortbildungsmöglichkeiten sowie Tätigkeitsfelder
Robert Gassner
Sachgebiet Landwirtschaft, AELF
Vortragsforum 1
12:30 AOK Bewerbertraining

Wie bewerbe ich mich richtig? Was gehört in eine schriftliche Bewerbung? Und wie läuft eigentlich ein Vorstellungsgespräch ab? Unser Schulservice gibt Tipps aus der Praxis.

Stefanie Rott
AOK
Vortragsforum 2
 13:00  Genussvoll mitten im Leben
Vortrag, Genussinseln und Anschauungsmaterial
 Irmgard Reischl, Franziska Schwarz
Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung, AELF
 Vortragforum 1