Aufwachsen mit Musik heißt: Vielfalt erleben und Spaß am Können finden

Der Anspruch der EGA’19, neben Produkten aus dem Landkreis Ebersberg auch die Lebensart der Region zum Ausdruck zu bringen, ist für die kommunale Musikschule als Bildungs- und Kulturinstitution ein passender Anlass mitzumachen. Die Musikschule öffnet am Samstag, den 04. Mai von 14 bis 17 Uhr vielfältige Einblicke ins Unterrichtsgeschehen und bringt eine bunte Palette von Musikbeiträgen ein. Den Auftakt macht am Marktplatz der Begegnung am Samstag um 13 Uhr die BigBand »Markt Schwabens Finest«. Auch am Freitag und Sonntag werden  Musikschulgruppen das Rahmenprogramm der EGA’19 bereichern und zeigen, wie sie die Lebensart im Landkreis mit prägen.

Aufwachsen mit Musik heißt: Vielfalt erleben und Spaß am Können finden. Kinder sind Originale. An der Musikschule im Zweckverband Kommunale Bildung wird ihr natürliches Grundvertrauen im Umgang mit Musik gestärkt. Sie werden angeleitet, ihre eigenen Wege zu finden und können mit Musik aufwachsen. Sie erleben selbst, dass Üben sinnvoll ist und Können Spaß macht – vor allem gemeinsam. Getragen von 16 Gemeinden gibt die öffentliche Musikschule mit Sitz in Ebersberg als eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Bayern den Bürgern eindeutige Qualitätsorientierung und ist Partner von Kitas und Schulen in der Bildungsregion Ebersberg. Sie bietet Zugang für Alle: Von Anfang an, erreichbar, bezahlbar. Mehr als 50 hochqualifizierte Musikpädagog*innen arbeiten Hand in Hand, so dass ein »Aufwachsen mit Musik« in allen Stilrichtungen und mit einer Vielzahl von Musikinstrumenten Erfolg hat.